Home

Talk to Strangers

Ist es möglich, ein tieferes Verständnis für eine andere Kultur zu entwickeln beim bloßen Erlernen einer traditionellen textilen Handwerkstechnik aus dieser? Kann mithilfe von gestalterischen Disziplinen ein Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft gefördert werden? Wie kann man sich auch ohne Sprache verständigen?

Diesen Fragen widmet sich das Projekt „Talk to Strangers“ der Modedesignerin Cina Dilber in Kooperation mit dem EMMA – Kreativzentrum Pforzheim.

Über uns

Der A.K.T; ist ein Ort für gesellschaftliche Diskurse und ein interdisziplinäres Labor der Zukunft.

Aktuelle Fragestellungen werden im A.K.T; aus dem Blickwinkel des Designs und der Kunst beleuchtet und die gesellschaftliche Relevanz von Kunst und Design sichtbar gemacht.

Der A.K.T; im Treppenhausturm der ehemaligen Alfons-Kern-Schule in Pforzheim bietet dafür Raum auf mehreren Ebenen: Auf zwei Stockwerken finden regelmäßig Ausstellungen statt.

Im obersten Geschoss erforschen Studierende des Masterstudiengangs Design & Future Making der Hochschule Pforzheim im MADLAB Zukunftsfragen.

Partner